Ein Forum, für Mädchen in der Pubertät ;)

Nur für Mädchen und für ihre Probleme, Jungs bitte draussen bleiben, )


    Zu Hause schnell & einfach die eigene Schuhgröße messen

    Teilen

    Luna2319
    fleissiges Bienle
    fleissiges Bienle

    Anzahl der Beiträge : 51
    Anmeldedatum : 02.08.12

    Zu Hause schnell & einfach die eigene Schuhgröße messen

    Beitrag  Luna2319 am Do Aug 30, 2012 5:17 am

    Wer sich Blasen und schmerzende Füße nach dem Schuhkauf sparen möchte, misst zu Hause am besten selbst seine individuelle Schuhgröße. Dies ist bereits mit einfachsten Hilfsmitteln möglich und nimmt auch nicht viel Zeit in Anspruch. Folglich haben Sie Ihre Schuhgröße auch für spontane Schuh-Einkäufe (online sowie offline) immer parat!
    Hier ist alles Wichtige in einer Liste:
    • Zunächst stellen Sie den Fuß auf ein Maßband, ein Lineal oder auf ein Blatt Papier. Um die Schuhgröße richtig feststellen zu können, muss immer eine Daumenbreite dazugerechnet werden.
    • Zusätzlich entnehmen Sie als nächsten Schritt einem Ihrer Schuhe die Einlegesohle und stellen Ihren Fuß auch darauf. Überzeugen Sie sich davon, dass Sie genug Zehenfreiraum haben. Die Länge der Einlegesohle (in Zentimetern) dividieren Sie nun durch 0,67. Dies ergibt die deutsche (EU) Größe.
    • Es kommt oft vor, dass ein Fuß länger ist als der andere. In diesem Fall nehmen Sie die Einlegesohle des längeren Fußes als Maß. Grundsätzlich geht es darum, den Fußumriss senkrecht auf ein Blatt zu projizieren, um die Fußlänge zu ermitteln. Diese erhält man, indem man eine Markierung an der längsten Zehe und an der Ferse macht.
    • Steht die Fußlänge fest, kann man die passende Schuhgröße eruieren. Zur gemessenen Fußlänge kommen weitere 4% Längenzugabe hinzu, um genug Zehenfreiraum garantieren zu können. Bei Erwachsenen sind 1,2 cm üblich, bei Kindern 0,7 cm. Jedoch befinden sich Kinder noch im Wachstum, weshalb man oft mehr Längenzugabe wählt.
    • Der Schuh sollte im Idealfall im hinteren Bereich gut und fest am Fuß sitzen. Vorne sollte er angemessenen Raum geben. Fällt er zu lang aus, stört er möglicherweise beim Gehen. Bei Berg- und Wanderschuhen sollte die Sockenstärke berücksichtigt werden.
    • Grundsätzlich gilt: Probieren Sie die Schuhe, die Sie kaufen! Im Notfall können Sie das bestellte Paar immer noch zurückschicken. Gerade Bergschuhe müssen eingegangen werden, bevor sie richtig sitzen. Daher ist ein Ersatzpaar immer zu empfehlen. Schmerzende Füße am Abend müssen nicht sein!

    http://www.biggoldapple.com/de/schuhe


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Sep 25, 2018 9:04 am